Elektronische Geräte auf dem Schulareal

Die elektronischen Geräte (Mobiltelefon, MP3-Player, Organizer und weitere Bildspeichergeräte) der Schülerinnen und Schüler sind auf allen Schularealen der Gemeinde Köniz während der Schulzeit mindestens aber von 07.15 Uhr bis 16.30 Uhr auszuschalten (nicht "Stand-by"). Am Mittwoch gilt diese Regelung nur von 07.15 Uhr bis 12.00 Uhr.

Bei Verstoss gegen diese Regel wird das Gerät von Lehrpersonen, Hauswarten oder Hauswartinnen eingezogen und der Schulleitung abgegeben. Dort kann es von der erziehungsberechtigten Person abgeholt werden.

Nicht abgeholte Geräte erhält die Besitzerin beziehungsweise der Besitzer beim Austritt aus der Schule zurück.

Die Handys und Geräte dürfen auch abgestellt nicht gesehen werden. Ein abgestellt in der Hand gehaltenes Handy oder Gerät wird eingesammelt.

Ausnahmen regelt die Schulleitung.

 

Das Staunen ist eine Sehnsucht nach Wissen.

 

Thomas von Aquin